Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

  • Publiziert: 03.07.2024
  • Publizierung bis: 28.07.2024
scheme image

Die Stelle ist im Umweltbetrieb, Geschäftsbereich Stadtentwässerung, zu besetzen.


Entgeltgruppe:                          EG 4 bzw. EG 6 TVöD-V (je nach persönlicher Qualifikation) 
Beschäftigungsart:                    unbefristet
Arbeitszeit:                                Vollzeit
Bewerbungsfrist:                       28.7.2024

Ihre künftigen Aufgaben

  • Optische Inspektion des städtischen Kanalnetzes mit Kanalinspektionsfahrzeugen und durch Begehung
  • Zustandserfassung des städtischen Kanalnetzes und elektronische Dokumentation der Ergebnisse
  • Bedienen, Überwachen, Inspizieren und Warten der Maschinen, Geräte und Sonderfahrzeuge
  • Inspektion der städtischen Kanäle, Schacht- und Sonderbauwerke
  • Mitwirkung beim Datenkreislauf wie Import der elektronischen Stammdaten und Export der Untersuchungsergebnisse sowie Stammdaten
  • Erstellung der Arbeits- und Leistungsnachweise, sowie Dokumentation der erfolgten Arbeitsaufträge mittels eines elektronischen Betriebsführungssystems
  • Bei Notwendigkeit (Urlaubsvertretung / Krankheitsfall) kann ein Einsatz auch in anderen artverwandten Bereichen innerhalb des Kanalbetriebes erfolgen

Ihre Qualifikationen

Das müssen Sie mitbringen
  • Ausbildung zur Fachkraft für Rohr, Kanal- und Industrieservice oder zur Fachkraft für Abwassertechnik mit entsprechendem KI-Schein  - alternativ eine nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Kanalservicedienstleistungen, wie der Kanalinspektion mit entsprechendem KI-Schein
  • Fahrerlaubnis der Klasse C1
  • Handwerkliches Geschick
  • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der regulären Arbeitszeiten (Bereitschaftsdienst, Störfallbeseitigung außerhalb der regulären Dienstzeit)
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Körperliche Belastbarkeit für die o. a. Tätigkeiten
Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen
  • Betriebswirtschaftliches Denken und leistungsorientiertes Handeln
  • Selbstständigkeit, Eigeninitiative und verantwortungsvolles Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft

Sie sind engagiert und möchten die Aufgaben des Geschäftsbereiches Stadtentwässerung im Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld mitgestalten? Unsere aktuellen Stellenangebote wecken Ihr Interesse?

Nehmen Sie gerne im Vorfeld einer Bewerbung Kontakt mit uns auf und erfahren Sie mehr über die möglichen Aufgaben und das jeweilige Arbeitsumfeld.
 
Als Kontaktpersonen zu Fragen der einzelnen Tätigkeitsfelder und Anforderungen stehen Ihnen zur Verfügung:
  • Herr Pieper, Tel.: 0521-51-2375, vom Umweltbetrieb zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Röder, Tel.: 0521-51-50921, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Ihr Weg zu uns

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Wir bieten Ihnen
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre und eine moderne Betriebsstätte
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich der städtischen Entwässerungsinfrastruktur
  • Ein Arbeitsverhältnis auf der Grundlage des TVöD
  • Tätigkeitsbezogene Zulagen zum Grundgehalt nach TVöD
  • Jährliche Sonderzahlung sowie die Möglichkeit eines zusätzlichen Leistungsentgeltes auf Grundlage einer persönlichen systematischen Leistungsbewertung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Eine betriebliche Altersversorgung
  • Eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden (in der Regel an 5 Arbeitstagen bzw. 4 Arbeitstagen bei Nachschicht pro Woche)
  • Vielfältige interne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und zusätzliche externe Entwicklungsmöglichkeiten im Sinne Ihres Aufgabenprofils, wie Lehrgänge, Aufbauqualifikationen, Schulungen, etc.
  • Einen modernen Fuhrpark
  • Arbeitskleidung und persönliche Schutzausrüstung
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Mitarbeiterkonditionen beim JobTicket
  • Fahrradleasing

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.