Bauingenieur/in - Koordination Straßen- und Gleisbau

  • Publiziert: 21.03.2024
  • Publizierung bis: 28.04.2024
scheme imagescheme image

Die Stelle ist im Amt für Verkehr zu besetzen.

Entgeltgruppe:                         EG 12 TVöD-V mit "Willkommensbonus"*
Besoldungsgruppe:                  A 12 LBesG NRW
Beschäftigungsart:                   unbefristet
Arbeitszeit:                               Vollzeit
Bewerbungsfrist:                     28.04.2024

*Wir möchten Sie beim finanziellen Übergang in den öffentlichen Dienst mit einem „Willkommensbonus“ von insgesamt bis zu 6.000 Euro brutto unterstützen und damit Ihre Entscheidung für einen beruflichen Wechsel zur Stadt Bielefeld erleichtern! Die Auszahlung des Willkommensbonus erfolgt nach der Probezeit in sechs gleichen Raten von je 1.000 Euro brutto monatlich (bei einer Teilzeitbeschäftigung anteilig).

Im Team Straßen- und Gleisbau werden die laufenden Neubau- und Unterhaltungsmaßnahmen und  im Straßenbau durchgeführt sowie Maßnahmen im Rahmen von Stadtbahnprojekten  

Ihre künftigen Aufgaben:

  • Verantwortliche Leitung und Koordination von Straßenneubau- und Unterhaltungsmaßnahmen in den Stadtbezirken Bielefeld-Mitte, Schildesche, Heepen, Gadderbaum und Stieghorst
  • Strukturierung und Koordination der Neubau- und Unterhaltungsmaßnahmen in den genannten Stadtgebieten und Delegation der Aufgaben auf die Bauleiter mit Kontrolle der Ausführung
  • Kontrolle extern eingesetzter Firmen, Bauoberleitung
  • Beurteilung von Straßenzuständen im Hinblick auf die Verkehrssicherung und Werterhaltung einschließlich der Ermittlung des Finanzbedarfs von Baumaßnahmen
  • Vorbereitung und Abstimmung von Prioritätenlisten für Straßenbaumaßnahmen
  • Teilnahme an Sitzungen der Arbeitsgruppen und politischen Gremien
  • Verhandlungen mit städtischen Dienststellen, Anliegern, Firmen, Versorgungsträgern, Bauträgern und Trägern öffentlicher Belange sowie Teilnahme an den erforderlichen Ortsterminen
  • Bearbeitung von schwerwiegenden Schadensfällen im Rahmen der Verkehrssicherung, Vertretung der Organisationseinheit bei Gerichtsterminen, Stellungnahme zu Regressansprüchen Dritter
  • Stellungnahme zu anstehenden Hoch- und Tiefbaumaßnahmen, zu Planverfahren der Versorgungsträger und Sondernutzungsverträgen

Ihre Qualifikation:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) im Studiengang Bauingenieurwesen mit der Vertiefung Tief- /Straßenbau oder einer vergleichbaren Fachrichtung im Sinne des Aufgabenbereichs
  • Alternativ verfügen Sie über die Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des Technischen Dienstes mit einem abgeschlossenen Studium im genannten Studiengang oder einer vergleichbaren Fachrichtung im Sinne des Aufgabenbereichs
Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen:
  • Berufserfahrung und umfangreiche Kenntnisse im Tiefbau
  • Fähigkeit zu analytischem Denken und Erfassen von komplexen Zusammenhängen sowie wirtschaftliches und umweltbewusstes Handeln
  • Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick, Entschlussfreudigkeit, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Flexibilität, Bereitschaft zum gelegentlichen Einsatz auch außerhalb der normalen Arbeitszeit
  • Führerschein der Klasse B
  • Gute DV-Kenntnisse in Standardsoftware MS Office sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische Software


 

Ihr Weg zu uns:

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!
 
Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. Flexible Arbeitszeitmodelle sowie die Möglichkeit der Kombination von Homeoffice und Präsenz sind für uns selbstverständlich.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung:
  • Frau Weinhold, Tel.: 0521/51-2978 vom Amt für Verkehr zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Herjürgen, Tel.: 0521/51-8442 vom Amt für Personal für Fragestellungen zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.