Zahnmedizinische Fachangestellte/Zahnmedizinischer Fachangestellter, Prophylaxehelferin/Prophylaxehelfer

Die Stelle ist im Gesundheits-, Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt zu besetzen.

Entgeltgruppe:                          EG 5 TVöD-V
Beschäftigungsart:                    unbefristet
Arbeitszeit:                                Teilzeit
Bewerbungsfrist:                       12.07.2020

Aufgabenbereich

  • Durchführung gruppenprophylaktischer Maßnahmen in Kindertagesstätten und Schulen
  • Organisation und Assistenz bei zahnärztlichen Untersuchungen in Schulen und Kindertagesstätten
  • statistische Auswertungen der Untersuchungen in Schulen und Kindertagesstätten
  • Instrumentenaufbereitung/Tätigkeiten nach aktuellem Hygieneplan
  • Organisation und Durchführung allgemeiner Verwaltungsarbeiten und Schreibarbeiten
  • Materialbeschaffung und Ausgabe von Materialien
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zur Zahngesundheit

Anforderungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten/zum zahnmedizinischen Fachangestellten oder vergleichbare Qualifikation, Verwaltungserfahrung wünschenswert
  • Interesse an der Arbeit mit Kindern
  • DV Kenntnisse in den üblichen Anwendungsprogrammen (Word, Excel)
  • Organisationsgeschick und Teamfähigkeit
  • Freundliches, kundenorientiertes Auftreten
  • Fahrerlaubnis Klasse B, da Außendiensttätigkeiten anfallen
  

Kontakt

  • Frau Dr. Mihai, Tel.: 0521- 51-3883, vom Gesundheits-, Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Burrath, Tel.: 0521- 51-8857, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis.

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.