Volontariat

scheme image

Die Stelle ist im Historischen Museum zu besetzen.


Vergütung:                                50% von EG 13 TVöD-V 
Beschäftigungsart:                    befristet für zwei Jahre
Arbeitszeit:                                Vollzeit
Bewerbungsfrist:                       24.07.2022


Das Historische Museum Bielefeld wurde 1994 gegründet und zeigt in der ehemaligen Ravensberger Spinnerei eine große Dauerausstellung zur Stadt- und Industriegeschichte Bielefelds. Neben diesen Ausstellungsschwerpunkten zeigt das Haus pro Jahr zwei bis drei Sonderausstellungen sowohl auf Bielefeld bezogenen wie auch zu allgemeinen historischen und technikgeschichtlichen Themen. 

Aufgabenbereich

Wir bieten ein praxisbezogenes Volontariat für die Dauer von zwei Jahren mit folgenden Schwerpunkten:
  • Neuordnung und Erweiterung der Sammlung,
  • Weiterentwicklung der Dauerausstellung sowie
  • Mitarbeit bei Sonderausstellungen und in der Museumspädagogik

Anforderungen

​​​​​​Das müssen Sie mitbringen:
  • Mit Magister/Master oder Promotion abgeschlossenes Hochschulstudium in Geschichte oder Volkskunde

Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen:
  • Intensivere Beschäftigung mit der Geschichte des 20. Jahrhunderts, besonders der Migrationsgeschichte sowie museums-pädagogischen Themen 
  • Erste Museumserfahrungen in Form von Praktika 

Kontakt

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Herr Dr. Stratmann, Tel.: 0521/51-3368, vom Historischen Museum zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Stehmann, Tel.: 0521/51-2393, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis
 

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Lassen Sie sich von unseren unter „Karriere bei der Stadt“ beschriebenen Leistungen als öffentliche Arbeitgeberin überzeugen und bewerben Sie sich bitte innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.