Verkehrsplaner/in Projekt "altstadt.raum"

  • Publiziert: 10.05.2022
  • Publizierung bis: 29.05.2022
scheme image

Die Stelle ist im Amt für Verkehr zu besetzen.

Entgeltgruppe:                        EG 12 TVöD-V
Beschäftigungsart:                  befristet
Arbeitszeit:                              Vollzeit
Bewerbungsfrist:                     29.05.2022

Die Stadt Bielefeld beabsichtigt im Rahmen des Projektes „altstadt.raum“ die Verbesserung der Aufenthaltsqualität, die Beruhigung des Verkehrs sowie die Erhöhung der Sicherheit bei Veranstaltungen in der Bielefelder Altstadt mittels Modaler Filter (versenkbarer Poller). Erste Erkenntnisse konnten in den vergangenen 1,5 Jahren im Rahmen eines Verkehrsversuches gewonnen werden.
Weitere interessante Informationen finden zum Projekt "altstadt.raum" finden Sie auf unserer Hompage unter www.bielefeld.de. 

Für die erfolgreiche Fortführung des Projektes suchen wir eine/n kreative/n Verkehrsplaner/in möglichst mit städteplanerischen Erfahrungen.
Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2025 zu besetzten. Eine anschließende dauerhafte Weiterbeschäftigung ist geplant.

Ihre künftigen Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Konzeption und Steuerung des Projektablaufes in einem interdisziplinären Projektteam
  • Erarbeitung von Lösungsvorschlägen für die Umgestaltung von Straßenräumen und mögliche Standorte von Modalen Filtern
  • Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von externen Dienstleistungen
  • Präsentation und Vertretung des Projektes in politischen Gremien, in Arbeitskreisen, in der Öffentlichkeit in Absprache mit der Projektleitung

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) im Studiengang Bauingenieurwesen mit der Vertiefung Verkehrswesen/Mobilität oder einer vergleichbaren Fachrichtung im Sinne des Aufgabenbereichs
  • Gute Fachkenntnisse in der Verkehrsplanung und Anwendung der technischen Regelwerke
  • Kreativität bei Planungen im Bestand unter Berücksichtigung der verschiedenen Nutzungsansprüche
  • Verbindliches, freundliches und überzeugendes Auftreten
  • Gute DV-Kenntnisse (MS-Office)

Überzeugen Sie uns auch mit diesen wünschenswerten Kompetenzen:
  • Berufserfahrung in vergleichbaren Aufgabengebieten
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich "Barrierefreiheit"

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!
 
Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. Flexible Arbeitszeitmodelle sowie die Möglichkeit der Kombination von Homeoffice und Präsenz sind für uns selbstverständlich.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung:
  • Herr Homann, Tel.: 0521/51-2811 und Herr Schmelter, Tel.: 0521/51-2943 vom Amt für Verkehr zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Herjürgen, Tel.: 0521/51-8442 vom Amt für Personal für Fragestellungen zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.