Verkehrslärmimmission - Lärmschutz an Gebäuden

  • Publiziert: 10.05.2022
  • Publizierung bis: 29.05.2022
scheme image

Die Stelle ist im Amt für Verkehr zu besetzen.

Entgeltgruppe:                         EG 11 TVöD-V
Besoldungsgruppe:                 A 11 LBesG NRW 
Beschäftigungsart:                  unbefristet
Arbeitszeit:                              Vollzeit
Bewerbungsfrist:                     29.05.2022

 

Ihre künftigen Aufgaben

  • Lärmvorsorgemaßnahmen für Gebäude an Straßen und Schienen
  • Erarbeitung von Konzepten und Grundsatzentscheidungen zur Lärmvorsorge
  • Ausschreibung und Vergabe von Planungs- und Gutachterleistungen
  • Abstimmung und Prüfung externer Planungen
  • Durchführung und Moderation von Beteiligungsprozessen

Ihre Qualifikation

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom bzw. Bachelor) in einem der Studiengänge Architektur oder Bauingenieurwesen der Fachrichtung Hochbau bzw. einer Studienrichtung im Sinne des Aufgabenprofils
  • Alternativ verfügen Sie über die Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des Technischen Dienstes mit einem abgeschlossenen Studium in einem der genannten Studiengänge oder einer vergleichbaren Fachrichtung im Sinne des Aufgabenbereichs
  • Fachkenntnisse auf dem Gebiet des Lärmschutzes an Gebäuden
  • Kenntnisse der relevanten Gesetze, Vorschriften und Richtlinien im Bereich des Lärmschutzes sowie im Vergabe- und Vertragswesen (BauGB, BauO NRW, BImSchV, RLS 2019, DIN-Normen, HOAI etc.)
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und Durchsetzungsfähigkeit
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sichere DV-Kenntnisse (MS-Office), Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische Software
  • Flexibilität und Bereitschaft zum gelegentlichen Einsatz auch außerhalb der normalen Arbeitszeit insbesondere im Rahmen von Bestandsaufnahmen an den Gebäuden und Abnahmen.

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!
 
Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. Flexible Arbeitszeitmodelle sowie die Möglichkeit der Kombination von Homeoffice und Präsenz sind für uns selbstverständlich.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Herr Homann, Tel.: 0521/51-2811  vom Amt für Verkehr zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Herjürgen, Tel.: 0521/51-8442 vom Amt für Personal für Fragestellungen zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.