Teamleitung Medienlabor/IT-Service für Schulen

  • Publiziert: 18.01.2023
  • Publizierung bis: 05.02.2023
scheme image

Die Stelle ist im Amt für Schule zu besetzen.


Entgeltgruppe:                         EG 10 TVöD-V
Besoldungsgruppe:                  A 11 LBesG NRW
Beschäftigungsart:                   unbefristet                                     
Arbeitszeit:                               Vollzeit
Bewerbungsfrist:                      05.02.2023

Die Stadt Bielefeld ist als große kreisfreie Stadt mit 340.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, Schulträger für z. Zt. 80 Schulen in den Schulformen Grundschulen, Sekundarschulen, Gesamtschulen, Realschulen, Hauptschulen, Förderschulen, Gymnasien und Berufskolleg und stellt damit die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Schulbesuch von ca. 45.000 Schülerinnen und Schülern an städtischen Schulen bereit. Auf der Grundlage des Leitbildes Bildung der Bildungsregion Bielefeld entwickelt sie die Bildungschancen im Lebensverlauf für alle Einwohnerinnen und Einwohner.
 
In diesem Rahmen ist der Schulträger Stadt Bielefeld aufgrund gesetzlicher Rahmenbedingungen nach dem Schulgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen verpflichtet, eine am aktuellen Stand der Technik und Informationstechnologie orientierte Sachausstattung für die Medienbildung in den Schulen bereitzustellen. Für diese zukunftsfähige Ausgestaltung der Digitalisierung der Schulen, erarbeitet die Stadt Bielefeld aktuell eine Digitalstrategie, die in ihrer Umsetzung die Bildungseinrichtungen in die Lage versetzen soll, künftig digitales Lernen und Arbeiten durchgängig zu nutzen und zu fördern und damit Schülerinnen und Schüler den Kompetenzaufbau im Umgang mit digitalen Technologien und den souveränen und mündigen Umgang mit Daten zu ermöglichen.
 
Im Zuge der Digitalstrategie ist durch das Amt für Schule ein neues Medienlabor als Weiterentwicklung des kommunalen Medienzentrums gegründet worden und hat seine Aktivitäten Anfang 2023 aufgenommen. Innerhalb des Medienlabors sollen aktuelle technologische Hard- und Software zum Einsatz im schulischen Unterricht in einem Showroom dargestellt werden. Dies wird vor Ort unterstützt durch ein Austauschforum für Lehrkräfte (Mediencafé) und perspektivisch durch einen Fortbildungskatalog der in Verbindung mit dem Kompetenzteam Bielefeld angeboten wird. Weiterhin wird eine Medienausleihe vom Medienlabor zu den Bildungseinrichtungen möglich sein. Für die Aufgaben wird eine zielstrebige, verantwortungsbewusste und teamfähige Persönlichkeit gesucht. Für die Nutzung der besonderen Möglichkeiten und Potenziale der Stadt werden hohe Kreativität, Entscheidungsfreude und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft erwartet.

Ihre künftigen Aufgaben

  • Leitung des Teams „Medienlabor und IT-Service für Schulen“ mit z. Zt. 16 Mitarbeitenden im Amt für Schule
  • Kooperation und enge Zusammenarbeit mit den Landesmedienberatern und dem Kompetenzteam NRW, Bielefeld
  • Entwicklung eines gemeinsamen Fortbildungsangebotes und -katalogs in Absprache mit den Medienberatern und dem Kompetenzteam NRW, Bielefeld
  • Organisation von Fortbildungen in den Bereichen Schul-IT, Medienpädagogik und Medienbildung
  • Didaktische Unterstützung bei der Konzipierung und Aufbereitung von Tutorials und Fortbildungen
  • Evaluation und Weiterentwicklung des Fortbildungsangebotes und -katalogs des Medienlabors unter Berücksichtigung der Aufgaben des Medienlabors
  • Kooperative Unterstützung der Schulen im Hinblick auf die Aufgaben des Medienlabors (kommunales Medienzentrum)
  • Etablierung und Steuerung eines Mediencafés als kommunales Austauschforum für Lehrkräfte zum Thema „Bildung in der digitalen Welt“
  • Koordination einer bedarfsgerechten Weiterentwicklung des Medienbestandes ausgerichtet am aktuellen Stand der Technik
  • Akquirierung und Betreuung von kommunalen Kooperationspartnern aus dem Aufgabenfeld des Medienlabors
  • Präsentation des Medienlabors nach innen und außen und Koordination der Homepage
  • Einsatzkoordination und Weiterentwicklung des IT-Services an Schulen

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen
  • für Tarifbeschäftigte: abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor), im Sinne des Aufgabenprofils (z.B. Informatik, Medienbildung oder Medienpädagogik) oder Verwaltungslehrgang II
    für Beamte: Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes
Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen
  • Gute Kommunikations- und Netzwerkkompetenz, sicheres und überzeugendes Auftreten sowie Fähigkeit zur kooperativen und vertrauensvollen Zusammenarbeit im Amt und insbesondere auch mit schulischen Akteuren und anderen Dienststellen bzw. multiprofessionellen Teams
  • Berufserfahrung im Handlungsfeld Informatik und/oder Medienpädagogik bzw. Medienbildung
  • Expertise in schulischen Kontexten und Bildungseinrichtungen mit dem Einsatz digitaler Medien
  • Vorzugsweise Führungserfahrung und ausgeprägte Affinität zur Aufgabenstellung sowie vertiefte IT-Kenntnisse im Sinne des Aufgabenprofils
  • Vorzugsweise Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen sowie Kenntnisse in der schulischen Daten-verarbeitung
  • Erfahrungen in Projekt- und Arbeitsgruppentätigkeiten
  • Umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Planung und Organisation
  • Hohe Medienaffinität und Kenntnisse im Bereich „Bildung in der digitalen Welt“

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Herr Kunkel, Tel.: 0521/51-68955 im Amt für Schule zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Knollmann, Tel.: 0521/51-8582 im Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.