Sachbearbeitung Verkehrsangelegenheiten

  • Publiziert: 21.07.2021
  • Publizierung bis: 15.08.2021
scheme image

Die Stellen sind im Amt für Verkehr zu besetzen


Entgeltgruppe:                        EG 10 TVöD-V
Besoldungsgruppe:                 A 11 LBesG NRW
Beschäftigungsart:                  Unbefristet
Arbeitszeit:                              Vollzeit
Bewerbungsfrist:                     15.08.2021

Die Stadt Bielefeld hat sich im Rahmen der Mobilitätsstrategie 2030 zur Entwicklung einer nachhaltigen und für alle Verkehrsteilnehmenden gleichberechtigten Mobilität verpflichtet. Ein wesentliches Ziel dabei ist es, die Entwicklung des Umweltverbundes und des Klimaschutzes durch Gestaltung ansprechender Straßenräume voranzutreiben.

In der Stelle wirken Sie bei der Umsetzung des in diesem Zusammenhang politisch beschlossenen Radverkehrskonzeptes mit und können die Verkehrswende in Bielefeld aktiv mitgestalten.

Ihre künftigen Aufgaben

  • Prüfung, Entscheidung und Anordnung von verkehrsregelnden Maßnahmen wie z.B.
    • Aufstellen/Entfernen von Verkehrszeichen, Verkehrseinrichtungen und Markierungen 
    • Maßnahmen zur Beseitigung von Unfallschwerpunkten 
    • Maßnahmen im Bereich des Fuß- und Radverkehrs
    • Genehmigungen Neue Mobilität und Sharing im Öffentlichen Raum
  • Mitwirkung bei der Verkehrsplanung innerhalb interdisziplinärer Projektteams
  • Vertretung des Teams im Zuständigkeitsbereich in politischen Gremien, Arbeitsgruppen, sowie bei Ortsterminen, Besprechungen, Bürgerversammlungen und Gerichtsverfahren

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) mit juristischem Schwerpunkt oder 
  • Abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder
  • Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes
  • Sicherheit im Umgang mit Rechtsnormen
  • Führerschein Klasse B (ehemals Klasse 3)
 

Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen

  • DV-Kenntnisse in den üblichen Anwenderprogrammen
  • hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung, Initiative und Engagement
  • Sicheres und selbstbewusstes Auftreten, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen beim Treffen von unpopulären Entscheidungen
  • Sensibilität und situationsangemessenes Verhalten im Umgang mit Bürger/innen und Vertreter/innen anderer Behörden, Institutionen und politischen Gremien

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. Flexible Arbeitszeitmodelle sowie die Möglichkeit der Kombination von Homeoffice und Präsenz sind für uns selbstverständlich.
 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Frau Bergmann, Tel.: 0521/51-3813 vom Amt für Verkehr zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Hillenkötter, Tel.: 0521/51-20 678 vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis
 
 

Vielfalt bei der Stadt

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.