Sachbearbeiter/in Umsetzung Förderprogramm "Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder"

  • Publiziert: 21.07.2021
  • Publizierung bis: 08.08.2021
scheme image

Die Stellen sind im Amt für Schule zu besetzen.


Entgeltgruppe:                       EG 10 TVöD-V
Besoldungsgruppe:                A 11 LBesG NRW
Beschäftigungsart:                 Befristet bis zunächst 31.12.2021
                                               Eine Verlängerung bis mind. 30.06.2022 - in Abhängigkeit von der 
                                               weiteren Förderung - ist wahrscheinlich.
Arbeitszeit:                             Vollzeit
Bewerbungsfrist:                    08.08.2021

Das Land NRW hat im Rahmen des Förderprogramms zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder zur Unterstützung des Schulträgers bei investiven Maßnahmen zum Ausbau oder zur Verbesserung ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote entsprechende Fördermittel zur Verfügung gestellt. Im Rahmen dieses Programmes setzen Sie diese Maßnahmen für die Stadt Bielefeld als Schulträger verwaltungsmäßig um.

Ihre künftigen Aufgaben

Sie nehmen die schulfachlichen Aufgaben bei der Planung und Umsetzung des Förderprogramms „Beschleunigter Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder“ wahr. Dabei umfasst Ihr zukünftiger Aufgabenbereich folgende Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Betreuung von konkreten Schulbau- und Ausstattungsmaßnahmen von der Bedarfsprüfung, (Vor)Planung, Realisierung bis zur Fertigstellung und Abrechnung, u. a.:
    • Beantragung, Abrechnung und Verwendungsnachweise der Fördermittel gegenüber dem Fördermittelgeber
    • Umsetzung, Dokumentation, Controlling und Abrechnung der Maßnahmen unter Beachtung der städtischen Rahmenbedingungen (z.B. Beteiligung der politischen Gremien), der allgemeinen und besonderen Förderbestimmungen und des kommunalen Vergaberechts
  • Dabei erfolgt immer eine enge Abstimmung mit den diversen Beteiligten, u. a. den jeweiligen Schulen, technischen Fachplaner/innen des Immobilienservicebetriebes und des Umweltbetriebes der Stadt Bielefeld, des Amtes für Finanzen und anderen Fachdienststellen, insbesondere in folgenden Investitionsbereichen:
    • Bewegliches Anlagevermögen (z. B. Mobiliar, Lehr-/Lernmittel…)
    • Schulaußenanlagen (Umgestaltungsmaßnahmen, Spiel- und Sportgeräte…)
    • Allgemeine Ausstattung (Spielmaterialien, Küchenzubehör, Gartengeräte…)
    • Mobilität (z.B. Roller, GoKarts…)

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen

  • Sie haben ein Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) im Sinne des Aufgabenprofils, z.B. mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt oder den Verwaltungslehrgang 2, erfolgreich abgeschlossen.
  • Alternativ verfügen Sie über die Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes.
  • Führerschein der Klasse B 

Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen

  • Strukturierte, systematische und sorgfältige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbereitschaft
  • Fähigkeit zu konzeptioneller Arbeit und zur Analyse komplexer Sachverhalte
  • Berufliche Kenntnisse über bauliche, ausstattungstechnische und vergaberechtliche Zusammenhänge sind wünschenswert bzw. die Bereitschaft, sich schnell einzuarbeiten
  • Erfahrungen im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Leistungsmotivation, gute physische und psychische Belastbarkeit auch bei quantitativ bzw. qualitativ hohen und/oder zeitkritischen Arbeitsanforderungen
  • Sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten und ein hohes Maß an kommunikativer Kompetenz im Umgang mit allen Beteiligten
  • Fundierte DV-Kenntnisse für die üblichen Anwendungsprogramme

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Herr Müller, Tel.: 0521/51-2330 oder Herr Stein, Tel.: 0521/51-2341 vom Amt für Schule zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Brüggemeyer, Tel.: 0521/51-6597 vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.