Sachbearbeiter/in Rückkehrmanagement

  • Publiziert: 08.09.2021
  • Publizierung bis: 26.09.2021
scheme image

Die Stelle ist im Bürgeramt in der Zentralen Ausländerbehörde (ZAB) zu besetzen.


Entgeltgruppe:                       EG 9c TVöD-V 
Besoldungsgruppe:               BesGr. A 10 LBesG NRW
Beschäftigungsart:                unbefristet
Arbeitszeit:                            Vollzeit 
Bewerbungsfrist:                   26.09.2021

Ihre künftigen Aufgaben

Die Zentrale Ausländerbehörde der Stadt Bielefeld beschäftigt sich im Rahmen des Rückkehrmanagements u.a. mit der ausländerrechtlichen Betreuung der in den Landesunterkünften im Bereich des Regierungsbezirks Detmold befindlichen Personen. Hierbei zählt die Organisation von Rückführungen sowie die Prüfung und Erteilung von Duldungen und Arbeitserlaubnissen zu den Aufgaben des Rückkehrmanagements.

Im Kontext der ausgeschriebenen Stelle erwartet Sie ein spannendes und vielseitiges Aufgabengebiet mit folgenden Schwerpunkten: 
  • Sachbearbeitung im Bereich ausländerrechtliche Zuständigkeiten
  • Organisation und Durchführung von aufenthaltsbeendenden Maßnahmen für Personen, die in den zugeordneten Landesunterkünften untergebracht sind
  • Beantragung von Abschiebungshaft und Ausreisegewahrsam
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Bereitschaftsdienst (etwa zwei Mal im Jahr) und gelegentlich an Abschiebungen (gegebenenfalls auch zur Nachtzeit)

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen
  • für Tarifbeschäftigte: abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) im Sinne des Aufgabenprofils oder Verwaltungslehrgang II
  • für Beamte: Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes
  • Führerschein Klasse B
Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen
  • Kenntnisse im Asyl- und Ausländerrecht bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Fremdsprachenkenntnisse sind hilfreich
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Sozialkompetenz, interkulturelle Kompetenz
  • Selbstbewusstes und situationsangemessenes Auftreten
  • Organisationstalent und Durchsetzungsfähigkeit
  • Flexibilität bezüglich der Arbeitszeit

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Frau Herbst, Tel. 0521/51-8747 oder Herr Decker Tel. 0521/51-8740 von der Zentralen Ausländerbehörde zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Weidner, Tel. 0521/51-23867 vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis 

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.