Sachbearbeiter/in Finanzbuchhaltung

  • Publiziert: 03.08.2022
  • Publizierung bis: 21.08.2022
scheme image

Die Stelle ist im Immobilienservicebetrieb zu besetzen.


Besoldungs- bzw. Entgeltgruppe:         BesGr. A 8 LBesG NRW bzw. EG 8 TVöD-V
                                                              - vorbehaltlich der endgültigen Bewertung -
Beschäftigungsart:                                unbefristet
Arbeitszeit:                                            Vollzeit
Bewerbungsfrist:                                   21.08.2022

 

Ihre künftigen Aufgaben

Der Immobilienservicebetrieb (ISB) ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Bielefeld, in der die städtischen Gebäude und Liegenschaften bewirtschaftet werden. Hierzu gehören die Errichtung und Instandhaltung von Gebäuden, der Erwerb und die Veräußerung sowie die An- und Vermietung der Liegenschaften.
 
Im Team Externes Rechnungswesen umfasst Ihr Aufgabengebiet folgende Schwerpunkte:

        Kreditorenbuchhaltung:
  • Aufbau und Pflege von Stammdaten
  • Erfassen, Prüfen, Kontieren, Buchen und Archivieren von Eingangsrechnungen im SAP sowie dem elektronischen Rechnungseingangsbuch
  • Offene-Posten-Verwaltung
  • Allgemeines Berichtswesen im Kreditorenbereich
  • Buchhalterische Abwicklung von Baumaßnahmen und Fördermitteln unter Beachtung der Förderbestimmungen, Anforderung fristgerechter und maßnahmenbezogener Mittelabrufe sowie Erstellung von Verwendungsnachweisen
        Anlagenbuchhaltung:
  • Aufbau und Pflege aller Stammdaten in der Anlagenbuchhaltung
  • Mengen- und wertmäßige Fortschreibung der Vermögensgegenstände
  • Abrechnung der Anlagen im Bau
  • Prüfen der Aktivierungsfähigkeit zugegangener Vermögensgegenstände und der Passivierungsfähigkeit von Sonderposten sowie Buchung aktivierbarer Eigenleistungen
  • Ermittlung und Prüfung von außerplanmäßigen Abschreibungen, Zuschreibung, Nachaktivierungen und Veränderungen bei Nutzungsdauern
  • Mitarbeit bei unterjährigen Abschlussarbeiten, beim Jahresabschluss und bei der Inventur
 
 

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Steuerfachangestellten oder zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. den Verwaltungslehrgang I oder eine gleichwertige abgeschlossene dreijährige kaufmännische Berufsausbildung überzeugend abgeschlossen.
  • Alternativ verfügen Sie über die Qualifikation für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegtes der Laufbahngruppe 1 des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder der Finanzverwaltung für eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis.
Vorteilhaft sind
  • einschlägige Berufserfahrungen, vornehmlich in der Anlagenbuchhaltung oder Bauwirtschaft
Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen
  • sicherer Umgang mit MS Office, wünschenswert sind Erfahrungen in SAP
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit, Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Frau Dietze, Tel.: 0521/51-6380 oder Herr Pleuger, Tel.: 0521/51-2773 vom Immobilienservicebetrieb zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Brüggemeyer, Tel.: 0521/51-3633, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.