Sachbearbeiter/in Erhebungsstelle Zensus 2022

  • Publiziert: 14.07.2021
  • Publizierung bis: 08.08.2021
scheme image

Die Stellen sind im Bürgeramt zu besetzen.


Besoldungs- bzw. Entgeltgruppe:         BesGr. A 9 Ea2 LBesG NRW bzw. EG 9a TVöD-V
Beschäftigungsart:                                Befristet im Rahmen einer Projektbefristung bis zum 30.06.2023
Arbeitszeit:                                            Vollzeit
Bewerbungsfrist:                                   08.08.2021
 

Ihre künftigen Aufgaben

Im Jahr 2022 wird erneut ein europaweiter Zensus durchgeführt. Er ist Planungsgrundlage für politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entscheidungen. Dabei werden Strukturdaten zur Bevölkerung, zur Erwerbstätigkeit, zum Wohnungsbestand und zur Wohnsituation von Haushalten erhoben. Zur Vorbereitung, Koordination, Durchführung und Nachbereitung des Zensus 2022 wird voraussichtlich bis zum 30.06.2023 eine Erhebungsstelle Zensus eingerichtet, die organisatorisch dem Bürgeramt zugeordnet ist.
 
Das Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Schwerpunkte:
  • Persönliche und telefonische Ansprechperson für die Einwohnenden der Stadt Bielefeld
  • Kontakt mit Auskunftspflichtigen
  • Ansprechperson für rund 30 Erhebungsbeauftragte
  • Unterstützende Mitwirkung bei der Durchführung von Schulungen
  • Durchführung des Erinnerungs- und Mahnverfahrens zur Gebäude- und Wohnungszählung sowie für die Haushaltsstichprobe und Sonderbereiche
  • Erfassung des Datenmaterials in die Fachprogramme 
  • Weitere Zusammenstellung des Datenmaterials

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen

  • Sie haben eine dreijährige juristisch geprägte Ausbildung (z. B. zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Sozialversicherungsfachangestellten, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten etc.) oder den Verwaltungslehrgang I erfolgreich abgeschlossen
  • Alternativ verfügen Sie über die Qualifikation für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 1 des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder der Finanzverwaltung

Das sind Ihre weiteren Kompetenzen

  • Sichere Anwendung von Rechtsnormen
  • Fundierte Kenntnisse in den Office-Programmen sowie die Bereitschaft, sich in die Fachprogramme umfänglich einzuarbeiten
  • Eigeninitiative, Selbständigkeit, Flexibilität sowie ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Fähigkeit zu kooperativer und vertrauensvoller Zusammenarbeit
  • Bereitschaft, die Urlaubsplanung auf den Zensustermin 15.05.2022 abzustimmen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Herr Ritter, Tel.: 0521/51-5274, vom Bürgeramt zu fachlichen Fragestellungen
  • Herr Büker, Tel.: 0521/51-3633, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.