Projektleitung Siedlungswasserwirtschaft - Planen und Bauen von Kläranlagen

  • Publiziert: 15.05.2024
  • Publizierung bis: 30.06.2024
scheme imagescheme image

Die Stellen sind im Umweltbetrieb, Geschäftsbereich Stadtentwässerung, zu besetzen.


Entgeltgruppe:                                      EG 12 TVöD-V mit "Willkommensbonus"*
Besoldungsgruppe:                               A 12 LBesG NRW
Beschäftigungsart:                                Unbefristet
Arbeitszeit:                                            Vollzeit
Bewerbungsfrist:                                   Bewerbungen sind laufend möglich

*Wir möchten Sie beim finanziellen Übergang in den öffentlichen Dienst mit einem „Willkommensbonus“ von insgesamt bis zu 6.000 Euro brutto unterstützen und damit Ihre Entscheidung für einen beruflichen Wechsel zur Stadt Bielefeld erleichtern! Die Auszahlung des Willkommensbonus erfolgt nach der Probezeit in sechs gleichen Raten von je 1.000 Euro brutto monatlich (bei einer Teilzeitbeschäftigung anteilig).


Bielefeld ist eine der grünsten Großstädte Deutschlands und verfügt über eine hohe Lebensqualität. Als wirtschaftlich-kulturelles Zentrum der Region verbindet Bielefeld urbane Angebote mit viel Umwelt und Natur. Die Stadt ist geprägt durch ihre attraktiven, öffentlichen Plätze, die kurzen Wege in der Innenstadt, ihren charmanten Charakter, ein gut entwickeltes urbanes Grünsystem sowie die besondere Lage am Teutoburger Wald.

Der Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld (UWB) ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt. Der Geschäftsbereich Stadtentwässerung im UWB ist für alle Aufgaben rund um die öffentliche Abwasserentsorgung zuständig. Die Abteilung Planen und Bauen von Kläranlagen ist für die Sanierung und den Neubau von technischen Anlagen auf den drei Kläranlagen in Bielefeld verantwortlich. Auf Sie wartet eine Beschäftigung in einer kollegialen Abteilung mit viel Engagement, Fachwissen und technischen Möglichkeiten. Wir fördern Sie gezielt mit Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

Ihre künftigen Aufgaben

In der Abteilung Planen und Bauen von Kläranlagen werden insb. im Rahmen des Abwasserbeseitigungskonzeptes, Baumaßnahmen an Klärwerken geplant und durchgeführt. Die Aufgaben umfassen die Leistungsphasen 1 bis 9 nach HOAI mit den folgenden Schwerpunkten:
  • Grundlagenermittlung für Ausbau, Erneuerung und Sanierung von Kläranlagen
  • Entwicklung von Konzepten für die Abwasserreinigung, Hydraulik und Schlammbehandlung
  • Vergabe von Ingenieurleistungen unter Berücksichtigung der vergaberechtlichen Bestimmungen
  • Verhandlungen, Koordination und Sicherstellung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und Ingenieurbüros
  • Verantwortung für die Einhaltung der Termine, Kosten und Qualitäten sowie Prüfung der Dokumentation der übertragenen Projekte
  • Sicherstellung der Einhaltung fachbezogener Rechtsvorschriften und Regelwerken (DIN, VDE, DWA), sowie technischer Regeln und der Vorschriften für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom, Bachelor) des Bauingenieurwesens mit dem Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft bzw. eine vergleichbare Studienrichtung (z. B. Umweltingenieurwesen, Verfahrenstechnik, o. ä.) im Sinne des Aufgabenprofils. Alternativ verfügen Sie über die Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des Technischen Dienstes mit einem abgeschlossenen Studium im genannten oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Strukturiertes, selbstständiges, ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick verbunden mit stilsicherer Ausdrucksweise in Wort und Schrift bei internen und externen Partnerinnen und Partnern sowie Behörden
  • Einschlägige Berufserfahrung und fundierte Fachkenntnisse
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen:
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere Standardsoftware (MS-Office, AutoCAD) 
  • Konzeptionelle Kreativität und Aufgeschlossenheit für neue Techniken
  • Sicheres Auftreten, Durchsetzungsfähigkeit, Entschlussfreudigkeit
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Konfliktfähigkeit

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Herr Tippel, Tel.: 0521/51-6475, vom Umweltbetrieb zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Burrath, Tel.: 0521/51-8857, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.