Office-Management im Bildungsbüro

  • Publiziert: 03.07.2024
  • Publizierung bis: 21.07.2024
scheme image

Die Stelle ist im Team Bildungsbüro im Amt für Schule zu besetzen.


Besoldungsgruppe:                        A 9 Ea2 LBesG NRW  
Entgeltgruppe:                               EG 9a TVöD-V
Beschäftigungsart:                         unbefristet                                     
Arbeitszeit:                                     Teilzeit (19,5 bzw. 20,5 Std./Woche im                                                                                                                     Beamtenverhältnis) 
Bewerbungsfrist:                            21.07.2024 

Das Bildungsbüro im Amt für Schule ist die geschäftsführende Arbeitseinheit der Bildungsregion Bielefeld. Die Bildungsregion soll die Bildungschancen und Bildungserfolge für die in Bielefeld lebenden Menschen verbessern.
Dementsprechend bilden folgende Zielsetzungen die Grundlage der Arbeitsfelder: 
  • eine Kooperation der Verantwortlichen in den Schulen gemeinsam mit allen Bildungsakteuren mit dem Ziel einer ganzheitlichen Bildung
  • eine Verbesserung der Bildungsübergänge
  • eine bestmögliche individuelle Förderung unterstützen
  • eine Optimierung der Lernbedingungen in der Bildungsregion
Es initiiert und intensiviert eine wertschätzende Kommunikation und Kooperation der vielfältigen Bildungspartner untereinander hin zu einer qualifizierten Netzwerkregion.

Ihre künftigen Aufgaben

1. Planung, Durchführung und Nachbereitung von Projekten und Veranstaltungen der      Bildungsregion, wie u.a. die Veranstaltungen:
  • „Wohin nach der Grundschule“, „Wohin nach der Sek I?“
  • „Informationsveranstaltung des Schulträgers für die Eltern 4-jähriger“
 
2. Administrative Aufgaben:
  • Office-Management zur Sicherstellung der Verwaltungsaufgaben des Bildungsbüros
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der Gremiensitzungen der Bildungsregion (Lenkungskreis, Leitungsteam und Bildungskonferenz)
  • administrative Unterstützung in den Handlungsfeldern des Bildungsbüros
  • Bearbeitung von Zuschüssen an und Honorarverträgen mit Dritte/n
 
3. Koordination und Weiterentwicklung der Aufgabe „Außerschulische Lernorte der Bildungsregion Bielefeld" mit eigenständige Weiterentwicklung, Planung und Ausführung als verantwortliche Redakteur/in der vielfältigen Übersicht aller außerschulischen Bildung- und Lernorte der Bildungsregion einschl. der Pflege der Online-Karte „Pädagogische Landkarte“ sowie regelmäßige Überprüfung der Daten der Lernorte in Bezug auf Aktualität und Vollständigkeit zur Qualitätssicherung.

Das müssen Sie mitbringen
  • Beamtinnen und Beamte: Qualifikation für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 1 des allgemeinen Verwaltungsdienstes
  • Tarifbeschäftigte: abgeschlossene dreijährige verwaltungsnahe Berufsausbildung oder abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang I 
Vorteilhaft sind
  • einschlägige Berufserfahrung im administrativen Bereich oder im Projektmanagement
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit
  • gute organisatorische Fähigkeiten, Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS Office und SAP
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen
  • Bereitschaft, in enger Kooperation in interdisziplinären Teams zu arbeiten
  • Erfahrungen in der Praxisanleitung von Nachwuchskräften 
 
Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen
  • Erfahrungen in der Akquise neuer Kooperations-/ bzw. Netwerkpartner/innen sowie in der Datenpflege
  • gute Ausdruckfähigkeit in Wort und Schrift

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Herr Meser, Tel. 0521/51-2760, vom Amt für Schule zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Weidner, Tel. 0521/51-23867, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.