Mitarbeiter/innen Verkehrsüberwachungsdienst

  • Publiziert: 25.01.2023
  • Publizierung bis: 12.02.2023
scheme image

Die Stellen sind im Ordnungsamt im Geschäftsbereich Verkehrsordnungswidrigkeiten zu besetzen.


Entgeltgruppe:                    EG 5 TVöD-V 
Beschäftigungsart:             unbefristet, befristet 
Bewerbungsfrist:                12.02.2023
Arbeitszeit:                         Teil- oder Vollzeitbeschäftigung möglich 
                                           Bitte die angestrebte Arbeitszeit in der Bewerbung angeben!

Ihre künftigen Aufgaben

  • Überwachung des ruhenden Verkehrs im gesamten Stadtgebiet Bielefeld entsprechend eines festgelegten Dienstplans
  • Anfertigung von schriftlichen Stellungnahmen zum Sachverhalt bei Einsprüchen
  • Wahrnehmung von Gerichtsterminen als Zeugin/Zeuge
  • Erteilung von Verwarnungen
  • Veranlassung von Abschleppmaßnahmen
  • Meldung von Mängeln

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung, vorzugsweise verwaltungsnah 
  • Vorteilhaft ist Berufserfahrung im Sinne des Aufgabenprofils
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Physische und psychische Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Verhandlungsgeschick bei der Konfliktbewältigung im Kontakt mit Bürger/innen
  • Gute allgemeine Kenntnisse im Straßenverkehrsrecht oder die Bereitschaft, diese  kurzfristig zu erwerben 
  • Gute Ortskenntnisse
  • Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse, u. a. mit Blick auf zu führende Gespräche, zu erledigenden Schriftverkehr und Zeugenaussagen
  • Bereitschaft zum Tragen einheitlicher Dienstkleidung
  • Bereitschaft, nach einem festgelegten Dienstplan in wechselnden Schichten (zurzeit montags bis samstags 07:00 – 02:00 Uhr) zu arbeiten und bei Bedarf auch Sondereinsätze (z. B. an Sonn- und Feiertagen) zu leisten

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen. 

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns über ihren Anruf für weitere Informationen.
  • Herr Rosenland, Tel. 0521/51-3010, vom Ordnungsamt zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Weidner, Tel. 0521/51-23867, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis 

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.