Mitarbeiter/in Medientechnik

  • Publiziert: 03.07.2024
  • Publizierung bis: 21.07.2024
scheme image

Die Stelle ist in der Verwaltungsabteilung der Volkshochschule zu besetzen.


Entgeltgruppe:              EG 8 TVöD-V
Beschäftigungsart:       unbefristet
Arbeitszeit:                   Vollzeit 
Bewerbungsfrist:          21.07.2024

Ihre künftigen Aufgaben

  • IT-Systembetreuung und Medienbetreuung der VHS-Unterrichtsräume mit z. B.
    • technischer Betreuung, Installation, Wartung und Administration der Endgeräte (PCs, Notebooks, Leitung, Smartboards), Server, Netzwerke sowie der Saal- und Seminartechnik inkl. Präsentationsmedien (Beamer, Mikrofonanlage, Lichtanlage)
    • Pflege, Wartung und Ausbau des WLAN-Netzes
    • Einweisung, Schulung und Unterstützung von VHS-Kursleitungen bezüglich der IT-Systeme und Endgeräte der VHS-Unterrichtsräume
    • Beratung der Abteilungsleitung zur Neu- bzw. Umgestaltung der IT-Ausstattung und medialen Ausstattung von Unterrichtsräumen inkl. Beschaffung benötigter Ausstattung
  • Unterstützung Sachbearbeitung DV-Betreuung
    • Installation und Konfiguration von Betriebssystemen und Anwendungssoftware
    • Administration und Wartung der Server (Verwaltungsbereich)
    • Konzeption und Weiterentwicklung der DV-Ausstattung
    • Neu-/Umbau von Unterrichtsräumen hinsichtlich (medien-)technischer Anlagen und IT-Systeme
    • Stellvertretung der Sachbearbeitung DV-Betreuung
  • Datenschutzsachbearbeitung
    • Überwachung der Einhaltung der EU-DSGVO
    • Umsetzen geeigneter Instrumente zur Einhaltung des Datenschutzes
    • Melden evtl. Verstöße gegen die EU-DSGVO
    • Beratung zum Umgang mit Datenschutz
    • Gewährleistung des Datenschutzes hinsichtlich der IT im Unterrichtsbereich

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen
  • vorzugsweise abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung im IT-Bereich (z. B. Fachinformatiker/in, IT-Systemelektroniker/in), alternativ: vergleichbarer Abschluss mit gleichwertigen Fähigkeiten und entsprechender (Berufs-)Erfahrung 
Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen
  • einschlägige (Berufs-)Erfahrung im IT-Bereich ist von Vorteil
  • vertiefte IT-Kenntnisse (System- und Netzwerktechnik, Anwendungen, Support und Service) und Kenntnisse medientechnischer Hintergründe (audio und audiovisuelle Medientechnik)
  • Kenntnisse datenschutzrechtlicher Vorgaben sind wünschenswert 
  • Kenntnisse der Standardsoftware (MS Office) und Bereitschaft zur Einarbeitung in die VHS-Fachsoftware
  • Fähigkeit, sich mit rechtlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen
  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortung, Eigeninitiative und Engagement
  • sicheres und angemessenes Auftreten, ausgeprägte Kundenorientierung
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit (gelegentlich auch außerhalb der Kernarbeitszeiten)

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Frau Kampe, Tel. 0521/51-2442 von der VHS zu fachlichen Fragestellungen,
  • Frau Weidner, Tel. 0521/51-23867 vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.