Leitung KiTa Nordfeldweg

scheme image

Die Stelle ist im Amt für Jugend und Familie - Jugendamt - zu besetzen.


Entgeltgruppe:                          S 13 TVöD-SuE
Beschäftigungsart:                    befristet bis 31.07.2027
Arbeitszeit:                                Teilzeit (19,5 Stunden/Woche; Arbeitstage: Mittwoch, Donnerstag, Freitag)
Bewerbungsfrist:                       29.05.2022

Aufgabenbereich

In der KiTa Nordfeldweg werden 65 Kinder in drei Gruppen betreut. Zwei Gruppen entsprechen dem Gruppentyp I und eine Gruppe dem Gruppentyp III.
 
Das Team der KiTa Nordfeldweg umfasst neben den beiden Leitungskräften acht Fachkräfte, zwei Ergänzungskräfte, eine Heilerziehungspflegerin und ab 01.08.2022 einen Praktikanten in der PIA-Ausbildung.
 
Die KiTa Nordfeldweg ist eine alte Villa mit einer freundlichen Atmosphäre. Sie liegt im Stadtteil Senne und wurde 1994 eröffnet. 2013 wurde die Kita im Rahmen des U3 Ausbaues umgebaut. Die Kita hat ein sehr großes Außengelände, mit vielen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten.
 
Ein Hauptaugenmerk der pädagogischen Arbeit in der Einrichtung ist bereits seit Jahren die sprachliche Bildung der Kinder, da für viele Kinder Deutsch nicht die Erstsprache ist. Für Kinder mit Sprachförderbedarf finden zweimal in der Woche Sprachspielgruppen über die AWO statt. Die Einrichtung ist plusKITA. Seit 2021 sind in der KiTa Integrationsplätze installiert.
 
Die KiTa Nordfeldweg nimmt seit 2021 am Projekt „Fit durch Frühstück“ teil. Im Rahmen des Projektes, welches durch die Bielefelder Bürgerstiftung gefördert wird, finden Projektstunden zum Thema „gesunde Ernährung“ und Kinderyoga statt.
 
Die Zusammenarbeit mit den Familien hat in der KiTa Nordfeldweg einen großen Stellenwert, so werden niederschwellig die Eltern in Tür- und Angelgesprächen beraten, aber auch bei besonderem Beratungsbedarf an die entsprechenden Beratungsstellen weitervermittelt und gegebenenfalls auch dorthin begleitet. Da einige Kinder aus Familien mit Fluchterfahrung kommen, bedarf es hier einer besonderen Sensibilität und Empathie im Umgang mit Eltern und Kindern.
 
Der hohe Beratungs- und Unterstützungsbedarf bei alltäglichen Dingen sowie Telefonaten und Schriftverkehr mit Ämtern, Behörden, Ärzten und anderen Institutionen, ist ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit.
 

Anforderungen

Das müssen Sie mitbringen  
  • Nachweis der nach dem KiBiz NRW geforderten beruflichen Qualifikation:
    • staatliche Anerkennung im Bereich Erziehung oder
    • staatliche Anerkennung im Bereich Heilpädagogik oder
    • staatliche Anerkennung im Bereich Heilerziehungspflege oder
    • abgeschlossenes Studium der Studiengänge mit dem inhaltlichen Gegenstand der Kindheitspädagogik und von Studiengängen mit dem inhaltlichen Gegenstand der sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung oder
    • abgeschlossenes Studium der Studiengänge der Erziehungswissenschaften, der Heilpädagogik sowie Studiengängen der Fachrichtung Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik sowie Sozialpädagogik mit einem Nachweis über eine insgesamt mindestens sechsmonatige Praxiserfahrung in einer Kindertageseinrichtung oder in Kindertagespflege (Kindertagesbetreuung)
  • Mindestens 2-jährige Tätigkeit als Fachkraft in einer KiTa nach Abschluss der Ausbildung

Das sind Ihre weiteren Kompetenzen 
  • Erfahrung als Gruppenleitung oder (stellvertretende) Leitung 
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen der Stadt „Führungskräfte-Training"
  • Belastbarkeit auch in schwierigen Situationen
  • Eigeninitiative und Organisationsgeschick
  • Kooperationsbereitschaft, Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Sicherheit im Umgang mit dem Anwendungsprogramm MS-Office

Kontakt

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Frau Hirsch, Tel.: 0521/401935, oder Frau Neth, Tel.: 0521/51-8214, vom Amt für Jugend und Familie - Jugendamt - zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Stehmann, Tel. 0521/51-2393, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.