Koordination Erhebung von Straßenbaubeiträgen, Widerspruchs- und Klageverfahren

  • Stadt Bielefeld Jobportal
  • Vollzeit
  • Publiziert: 07.07.2021
  • Publizierung bis: 15.08.2021
scheme image

Die Stelle ist im Amt für Verkehr zu besetzen.


Entgeltgruppe:                         EG 10 TVöD-V 
Besoldungsgruppe:                  A 11 LBesG NRW 
Beschäftigungsart:                   unbefristet                                
Arbeitszeit:                               Vollzeit
Bewerbungsfrist:                      15.08.2021


 

Aufgabenbereich

  • Sie beurteilen Ausbaumaßnahmen auf Beitragsfähigkeit nach Baugesetzbuch
  • Sie erheben Erschließungsbeiträge nach Baugesetzbuch und Straßenbaubeiträge nach Kommunalabgabengesetz NRW
  • Auch Kostenerstattungsbeiträgen für naturschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahmen nach Baugesetzbuch werden von Ihnen erhoben
  • Sie koordinieren Abrechnungsverfahren für den Bereich Süd
  • Sie bearbeiten Widerspruchs- und Klageverfahren
  • Sie vertreten den Aufgabenbereich in Informationsveranstaltungen für Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken
  • Sie wirken bei der Bearbeitung von Grundsatzentscheidungen in den Bereichen Beitragserhebung, Kassenwesen und Datenverarbeitung mit

Anforderungen

  • Sie haben ein Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) mit juristischem Schwerpunkt oder den Verwaltungslehrgang II erfolgreich abgeschlossen
  • Alternativ verfügen Sie über die Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes (bisher gehobener Dienst). 
  • Sichere Kenntnisse im Umgang mit Rechtsnormen (vorzugsweise im Beitragsrecht sowie im Abgaben-, Planungs- und Bauordnungsrecht) zeichnen Sie aus
  • In schwierigen Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern besitzen Sie Überzeugungskraft und Verhandlungsgeschick 
  • Soziale und kommunikative Kompetenz kennzeichnen Sie
  • Sie verfügen über IT-Kenntnisse in den üblichen Anwendungsprogrammen und sind dazu bereit, sich in Fachprogramme (Verkehrsmanagementsystem) einzuarbeiten
  • Technische Zusammenhänge sind für Sie leicht verständlich 

Kontakt

  • Ihre fachlichen Fragestellungen beantwortet Ihnen gern Herr Ralph Stührenberg, Tel.: 0521/51-3117 vom Amt für Verkehr
  • Bei Fragen zum Beschäftigungsverhältnis wenden Sie sich bitte an Frau Christina Hillenkötter, Tel.: 0521/51-20678 vom Amt für Personal.

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Lassen Sie sich von unseren unter „Karriere bei der Stadt“ beschriebenen Leistungen als öffentliche Arbeitgeberin überzeugen und bewerben Sie sich bitte innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.