Katasterauskunft, Geoservice und Vermessungswesen

  • Publiziert: 17.06.2021
  • Publizierung bis: 01.08.2021
scheme image

Die Stelle ist im Amt für Geoinformation und Kataster zu besetzen.


Entgeltgruppe:                          EG 11 TVöD-V (vorbehaltlich der endgültigen Bewertung) 
Beschäftigungsart:                    unbefristet
Arbeitszeit:                                Vollzeit
Bewerbungsfrist:                       01.08.2021

Gefällt Ihnen die Arbeit mit Geodaten und beraten Sie gerne zu professionellen Produkten?
Sie können sich den professionellen Umgang mit den Geobasisdaten des Liegenschaftskatasters und den städtischen Geofachdaten sehr gut vorstellen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Das Amt für Geoinformation und Kataster der Stadt Bielefeld als Provider städtischer Geoinformationen beteiligt sich aktiv an der digitalen Transformation und benötigt Ihre Unterstützung im Team Verwaltung, Katasterauskunft und Geoservice.

Aufgabenbereich

  • Koordination und Betreuung der Aufgaben der Auskunft aus dem Liegenschaftskataster, des Geodatenvertriebes und der Bereitstellung von Vermessungsunterlagen
  • Lizenz- und Preismodelle, Geodatennutzungsverträge, Kundenbetreuung und Kundenberatung
  • Kundenspezifische Anforderungen für die Online-Nutzung kommunaler Geodaten ermitteln und Prozesse des eGovernment mitgestalten
  • Auskunft und Bescheinigung sowie Beglaubigung und Beurkundung von Tatbeständen des Liegenschaftskatasters auch in schwierigen Fällen und bei kompliziertem Grundbuch
  • Geodatenaufbereitung und -analyse von speziellen Kundenanforderungen insbesondere mit ArcGlS
  • Fachadministration der Systemkomponenten für die Bereitstellung von Vermessungsunterlagen, Betreuung und Abrechnung der Online-Nutzer
  • Koordination der Digitalisierung von Akten und Plänen des Liegenschaftskatasters und sonstigen analogen Kartenwerken
  • Unterstützung im Bereich der Ausbildung in Berufen der Geoinformationstechnologie

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium (FH oder Bachelor) im Bereich Vermessungswesen bzw. Geoinformatik
  • Hohe Kundenorientierung, sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, gute Kommunikationsfähigkeit
  • Vertiefte Kenntnisse in Liegenschaftskataster und Grundbuch
  • Sicherer Umgang mit Desktop-GIS-Systemen und gute Kenntnisse von Software im Bereich WebGIS, insbesondere von OpenSource basierten Geodateninfrastrukturkomponenten
  • Erfahrungen in der Handhabung von luK-Technik, u. a. Datenbanken (MS-Access, PostgreSQL/PostGlS)
  • Wissen aus dem Bereich Internetportaltechnik sowie der einschlägigen Vorschriften aus dem Arbeitsbereich
  • Kenntnis der notwendigen Rechtsvorschriften
  • Fortbildungsbereitschaft und persönliche Eignung als Praxisanleiter für die Berufe der Geoinformationstechnologie

Kontakt

  • Herr Nuß, Tel.: 0521-51-3120, und Herr Kobusch, Tel.: 0521-51-3148, vom Amt für Geoinformation und Kataster zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Burrath, Tel.: 0521-51-8857, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Lassen Sie sich von unseren unter „Karriere bei der Stadt“ beschriebenen Leistungen als öffentliche Arbeitgeberin überzeugen und bewerben Sie sich bitte innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.