Ingenieurwesen - Teamleitung Kanalnetz

  • Publiziert: 27.07.2022
  • Publizierung bis: 21.08.2022
scheme image

Die Stelle ist im Umweltbetrieb, Geschäftsbereich Stadtentwässerung, zu besetzen. 

Entgeltgruppe:                         EG 12 TVöD-V
Beschäftigungsart:                   unbefristet                                    
Arbeitszeit:                               Vollzeit
Bewerbungsfrist:                      21.08.2022

Der Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld (UWB) ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt. Der Geschäftsbereich Stadtentwässerung im UWB ist für alle Aufgaben rund um die öffentliche Abwasserentsorgung zuständig.

Ihre künftigen Aufgaben

Das Kanalnetz der Stadt Bielefeld umfasst eine Kanalnetzlänge von rd. 1.900 km und rd. 84.000 Anschlussleitungen. Der Kanalbetrieb betreut darüber hinaus auch 31 km verrohrte Gewässer. Das Aufgabenspektrum der Teamleitung des Kanalbetriebes umfasst Betrieb, Unterhaltung und Instandsetzung des Kanalisationsnetzes, der städtischen verrohrten Gewässer.
Hierzu gehören insbesondere:
  • Leitung des Teams Kanalnetz mit z. Zt. 61 Mitarbeitenden
  • Einsatzplanung, Organisation, Aufgabenplanung und Arbeitsverteilung im Team
  • Organisation und Mitwirkung im Bereich der Arbeitssicherheit gem. Vorgaben der BetrSichV
  • Beschwerdemanagement sowie Bearbeitung von Beschwerden
  • Mitwirkung in Projekten und Kooperation mit anderen Abteilungen, Geschäftsbereichen und Organisationseinheiten der Stadt Bielefeld
  • Einführung und Weiterentwicklung einer Betriebsführungssoftware
  • Ausschreibung und Vergabe von Ingenieurleistungen gem. HOAI, Tiefbauleistungen sowie Mitwirkung bei Beschaffung von Spezialgeräten und Fahrzeugen
  • Finanzverantwortung, Kostenermittlung und Folgekostenermittlung
  • Mitwirkung bei Planungsverfahren fachliche Überprüfung sowie Abnahme neuer Bauwerke
  • Projektleitung/Projektsteuerung
  • Steuerung und Überwachung der öffentlichen Kanalisation, Kennzahlen und Kennzahlenmonitoring
  • Stellvertretung der Abteilungsleitung
 

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom bzw. Bachelor) des Bauingenieurwesens mit dem Schwerpunkt Baubetrieb, Tiefbau oder Siedlungswasserwirtschaft oder einer vergleichbaren Studienrichtung im Sinne des Aufgabenprofils
  • Berufserfahrung und fundierte Fachkenntnisse im Bereich der Stadtentwässerung insbesondere auf dem Gebiet Kanalbetrieb
  • Führungserfahrung und Fähigkeit zur kooperativen Personalführung im Sinne des Führungsleitbildes der Stadt Bielefeld
  • Kenntnisse im Vergabe- und Vertragswesen
  • Gute DV-Kenntnisse, insbesondere Standardsoftware (MS-Office) sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in Spezialsoftware (novaKANDIS, KANIO, California)
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen
  • Weitreichende betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie hohes Kostenbewusstsein
  • Technisches und planerisches Sachverständnis
  • Hohe Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Überzeugungskraft und Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Selbstständigkeit

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Herr Schmitt, Tel.: 0521-51-6582, vom Umweltbetrieb zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Burrath, Tel.: 0521-51 8857, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.