Informatiker, Fachinformatiker, Systeminformatiker DMS (m/w/d)

  • Publiziert: 21.09.2022
  • Publizierung bis: 16.10.2022
scheme image

Die Stelle ist im Amt für Organisation, IT und Zentrale Leistungen zu besetzen.


Entgeltgruppe:                       EG 12 TVöD-V 
Besoldungsgruppe:                A 12 LBesG NRW
Beschäftigungsart:                 unbefristet
Arbeitszeit:                             Vollzeit
Bewerbungsfrist:                    16.10.2022

Ihre künftigen Aufgaben

Die Stadt Bielefeld sucht ambitionierte Mitarbeitende zur Umsetzung von anspruchsvollen IT-Projekten mit hoch integrativen, prozessoptimierenden IT-Lösungen auf Basis unterschiedlichster Technologien zur Verstärkung unseres Geschäftsbereiches Informations- und Telekommunikationstechnik (ITK).

Sie erwartet ein vielseitiges Aufgabengebiet mit folgenden Schwerpunktaufgaben:
  • Systembetreuung / Support / Konfiguration und Weiterentwicklung des Dokumenten Managementsystems (DMS).
  • Projektierung, Realisierung und Implementierung von IT-Lösungen insb. in DMS Rollout-Projekten.
  • Beratung und Unterstützung der stadtinternen Kunden bei der Anforderungsanalyse zur Abbildung von Geschäftsprozessen.
  • Konzepterstellung in Abstimmung mit den Kunden.
  • Kundenorientierte, applikationsbezogene Weiterentwicklung mit Powerusern sowie externen Dienstleistern abstimmen, Koordinierung aller notwendigen Aktivitäten
  • Übersetzung von fachlichen Anforderungen in konkrete IT-Spezifikationen.
  • Konfiguration und Administration im Server / Client Umfeld.
  • Betreuung und Betrieb der Lösungen inklusive Fehleranalyse und -behebung.
  • Serviceorientierter Kundensupport, Kundenberatung sowie Schulungen.

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen
  • für Tarifbeschäftigte: Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) im Sinne des Aufgabenprofils (z.B. der Informatik oder Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik) oder alternativ ein vergleichbarer Abschluss und gleichwertige Fähigkeiten mit entsprechenden Erfahrungen in der Informatik
  • für Beamte: Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes und gleichwertige Fähigkeiten mit entsprechender (Berufs)Erfahrung und Tätigkeiten im Sinne des Aufgabenprofils
Überzeugen Sie uns mit diesen Kompetenzen
  • Fundierte Kenntnisse in objektorientierten Programmiersprachen (z. B. Java, C# o. a.)
  • Praktische Erfahrungen in Webtechnologien, Datenbankanbindung, Schnittstellenmanagement
  • Gute Kenntnisse in Umgang mit relationalen Datenbanken wie MySQL oder MS-SQL insb. in Bezug auf Datenanalyse und Reportingfunktionalitäten
  • Umfassende Berufserfahrung im Bereich der Projektarbeit und des Projektmanagements
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Organisation und in der Gestaltung von Arbeitsabläufen/Geschäftsprozessen (Workflow / ITIL-Prozesse)
  • Sie überzeugen durch eine hohe Teamfähigkeit, sind flexibel und haben die Fähigkeit zum selbständigen und lösungs- wie ergebnisorientierten Arbeiten bei ausgeprägter Eigeninitiative und Entscheidungsfreude sowie Verantwortungsbewusstsein.
  • Fähigkeit zu methodisch-analytischem Denken und Vorgehen.
  • Sie überzeugen durch kundenorientiertes, sicheres und verbindliches Auftreten mit dafür erforderlichen Kommunikationsfähigkeiten.
  • Sie bringen eine hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit mit, insbesondere bei Termindruck, punktuell auch außerhalb der gewöhnlichen Dienstzeiten.
  • Wünschenswert sind einschlägige Berufs- und Projekterfahrung in den beschriebenen Aufgabenbereichen
  • Ebenso Erfahrungen im Bereich Kundenberatung/-management sowie Support
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Fort- & Weiterbildungsbereitschaft
Wir bieten Ihnen 
  • Ein angenehmes Arbeitsumfeld mit vielfältigen Personalentwicklungsmöglichkeiten, in dem Sie sich kreativ mit Ihren Ideen einbringen können.
  • Besonders teamorientierte Zusammenarbeit mit einer offenen und transparenten Kommunikations- und Führungskultur
  • Aufgaben im öffentlichen ITK-Sektor mit gesellschaftlichem Mehrwert, verbunden mit der Sicherheit und angemessen Entlohnung eines Arbeitsplatzes im Öffentlichen Dienst
  • Eine gute Work Life Balance unter besonderer Berücksichtigung von Aspekten der Vereinbarkeit von Familie sowie Pflege und Beruf. Dies verbunden mit entsprechender Flexibilität, z. B. durch die Möglichkeiten und das Angebot von Homeoffice, Gleitzeit und die Option auf Teilzeitarbeit.
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze mit einer sehr guten Verkehrsanbindung
  • Eine kollegiale Einarbeitung mit intensiven Wissenstransfer und interner wie externer Fort- und Weiterbildung

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung:
  • Frau Rossig, Tel. 0521/51-8078, E-Mail: sabine.rossig@bielefeld.de vom Amt für Organisation, IT und Zentrale Leistungen für inhaltliche/fachliche Fragen zu den Stellendetails
  • Frau Knollmann, Tel. 0521/51-8582 vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis 

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.