Forstwirt/in

  • Publiziert: 19.06.2024
  • Publizierung bis: 21.07.2024
scheme image

Die Stelle ist im Umweltbetrieb, Geschäftsbereich Stadtgrün und Friedhöfe, zu besetzen.


Entgeltgruppe:           EG 6 TVöD-V 
Beschäftigungsart:     unbefristet
Arbeitszeit:                 Vollzeit
Bewerbungsfrist:        21.07.2024

Der Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld sucht für die Abteilung Forsten für die klassischen Forstarbeiten in einem naturnah bewirtschafteten Forstbetrieb auf 2363 ha mit starker Parzellierung eine/n Forstwirt/in.

Ihre künftigen Aufgaben

Forstbetriebs- und Nebenarbeiten wie z. B.:
  • Holzeinschlag, Läuterung und sonst. Waldpflegemaßnahmen
  • Pflanzung von Forstpflanzen, Kultur- und Jungwuchspflege
  • Wegepflege und -unterhaltung
  • Maßnahmen des Naturschutzes und der Umweltsicherung
  • Unterhaltung von Erholungseinrichtungen
  • Durchführung von Aufgaben im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht, Beseitigung von Gefahrenstellen im Stadtwald
  • Besorgungsfahrten für die städt. Forsten und den Heimat-Tierpark Olderdissen

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen
  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Forstwirt/in zum Zeitpunkt der Einstellung; alternativ: vergleichbare Qualifikation oder technische Berufsausbildung mit nachgewiesener mehrjährigen Tätigkeit in einem Forstbestrieb (Holzernte, Forstmaschinenführer etc.)
  • Fundiertes Fachwissen in den Bereichen Holzernte, Pflanzung, Jungbestandspflege, Naturschutz, Wegeunterhaltung, Neubau und Unterhaltung von Erholungseinrichtungen, etc.
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Handwerkliches Geschick
  • Selbständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Engagement, Flexibilität und körperliche Belastbarkeit für die oben aufgeführten Tätigkeiten
Überzeugen Sie uns auch mit diesen Kompetenzen
  • Fahrerlaubnis Klasse BE
  • Fahrerlaubnis Klasse T

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. 

Wir bieten Ihnen
  • ein Arbeitsverhältnis auf der Grundlage des TVöD
  • tätigkeitsbezogene Zulagen zum Grundgehalt nach TVöD
  • eine jährliche Sonderzahlung sowie die Möglichkeit eines zusätzlichen Leistungsentgeltes auf Grundlage einer persönlichen systematischen Leistungsbewertung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden (i. d. R. an 5 Arbeitstagen die Woche)
  • moderne betriebliche Werkzeuge
  • Arbeitskleidung sowie eine hochwertige persönliche Schutzausrüstung
  • einen modernen Fuhrpark sowie Dienstfahrzeuge für dienstliche Belange
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Mitarbeiterkonditionen beim Job-Ticket
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Die Vorstellungsgespräche sollen voraussichtlich ab Mitte August geführt werden.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung.
  • Frau Rosenland, Tel.: 0521/51-3776 oder Herr Linnemann, Tel.: 0521/51-8089 zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Röder, Tel.: 0521-51-50921, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.