Fahrlehrkraft

scheme image

Die Stelle ist im Feuerwehramt zu besetzen.


Entgeltgruppe:                          EG 9 a TVöD-V
Beschäftigungsart:                    befristet zunächst bis 31.12.2021
Arbeitszeit:                                39 Stunden/Woche
Bewerbungsfrist:                       01.11.2020

 

Aufgabenbereich

  • Ausbildung von Fahrlernenden in Theorie und Praxis in den Fahrerlaubnisklassen BE / C und CE
  • Berufskraftfahrerausbildung bis zur IHK Prüfung, Modulausbildung BKF
  • Unterweisungen zum Führen von Kraftfahrzeugen mit Sonder- und Wegerechten nach STVO
  • Durchführung von Sonderausbildungen zum Führen von Flurförderfahrzeugen und Wechselladerfahrzeugen einschließlich Ladungssicherung
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • Unterrichtsveranstaltungen auch in den Abendstunden

Anforderungen

  • abgeschlossene Fahrlehrerausbildung für die Klassen B, BE, C und CE
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung zum Erhalt der Qualifikation als Fahrlehrkraft in den geforderten Klassen
  • Erfahrungen beim Führen von Kraftfahrzeugen mit Sonder- und Wegerechten
  • Geschick und Erfahrung in der Erwachsenenausbildung
  • Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Entscheidungsbereitschaft
  • Organisationstalent
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Teamarbeit mit zwei weiteren Fahrlehrern
  • Angemessenes und sicheres Auftreten
  • sichere Anwendung der Standard-Software MS-Office
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitregelung

Kontakt

  • Herr Dopheide, Tel.: 0521/51-3299, oder Herr Bierstedt, Tel.: 0521/51-2351, vom Feuerwehramt zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Stehmann, Tel. 0521/51-2393, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.