Fachkraft für Bautechnik/Umwelttechnik

scheme image

Die Stelle ist im Umweltbetrieb, Geschäftsbereich Stadtentwässerung, zu besetzen.

Entgeltgruppe:                          EG 9a TVöD-V
Beschäftigungsart:                    unbefristet
Arbeitszeit:                                Vollzeit
Bewerbungsfrist:                       07.03.2021

Aufgabenbereich

  • Betreuung von Reinigungsmaßnahmen im Kanalisationsnetz der Stadt Bielefeld
  • Vorbereitung, Planung und Projektleitung von Maßnahmen im Rahmen der Regelreinigung von öffentlichen Kanälen und Sonderbauwerken
  • Ausschreibung/Mitarbeit bei Vergabe von Fremdfirmen-Einsätzen im Bereich Kanalreinigung
  • Koordinierung von Arbeitsaufträgen – auch für Fremdfirmeneinsätze
  • Abstimmung der Projektmaßnahmen mit anderen städtischen Dienststellen
  • Überwachung der Reinigungsmaßnahmen vor Ort
  • Mitwirkung bei der Einführung und Weiterentwicklung des Betriebsführungssystems im Bereich der Kanalreinigung, Reinigung von Sonderbauwerken und der Schadnagerbekämpfung
  • Kontrolle und Dokumentation der erfolgten Arbeitsaufträge mit dem Betriebsführungssystem
  • Vertretung der Führungskraft

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur staatlich geprüften Technikerin/zum staatlich geprüften Techniker vorzugsweise mit der Fachrichtung Bautechnik oder Umwelttechnik; alternativ eine vergleichbare Qualifikation im Sinne des Aufgabenprofils aufgrund mehrjähriger Erfahrung im Bereich Ablaufplanung/Koordination/Disposition
  • Möglichst einschlägige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Disposition von Personal und Fahrzeugen
  • Umfangreiche DV-Kenntnisse – MS Office
  • Fähigkeit zum analytischen Denken
  • Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Selbstständigkeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Kontakt

  • Herr Schmitt, Tel.: 0521-51-6582, vom Umweltbetrieb zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Burrath, Tel.: 0521-51-8857, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen