Fachärztin/Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Die Stelle ist im Gesundheits-, Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt zu besetzen.


Entgeltgruppe:                           bis EG 15 TVöD-V, entsprechend der persönlichen Qualifikation
Beschäftigungsart:                    unbefristet
Arbeitszeit:                                Vollzeit
Bewerbungsfrist:                       23.08.2020
 

Aufgabenbereich

  • Wechsel von Innen-und Außendienst
  • Im Innendienst begutachten Sie Personen zu unterschiedlichen Fragestellungen.
  • Im Außendienst besuchen Sie im Team mit unseren Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern akut kranke Patienten und ihr Umfeld. Sie helfen, Krankenhauseinweisungen zu vermeiden - führen sie bei Unvermeidbarkeit jedoch auf der Grundlage des PsychKG NRW durch.
  • Kooperation mit dem psychosozialen und psychiatrischen Hilfesystem
  • Mitgestaltung einer sich entwickelnden psychiatrischen Landschaft  
Die Gleitzeitarbeit ermöglicht eine familienfreundliche Arbeitsplanung (keine Nacht-und Wochenenddienste)
 

Anforderungen

  • Approbation, Facharztanerkennung für Psychiatrie oder andere Facharztanerkennung mit Erfahrung in dem o. g. Fachgebiet
  • Ausgeprägte Kooperationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, DV-Kenntnisse
  • Verhandlungsgeschick
  • Stressresistenz in gewaltbelastenden Situationen
  • Teamfähigkeit
  • Entscheidungsfreude, Fähigkeit selbständig zu arbeiten
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Kontakt

  • Frau Dr. Strate-Schneider, Tel.: 0521-51-3574, vom Gesundheits-, Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Burrath, Tel.: 0521-51-8857, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen