Bautechniker/in

  • Publiziert: 31.03.2021
  • Publizierung bis: 25.04.2021
scheme image

Die Stelle ist im Amt für Verkehr zu besetzen.


Entgeltgruppe:                          EG 9b TVöD-V
Beschäftigungsart:                   unbefristet
Arbeitszeit:                               Vollzeit
Bewerbungsfrist:                      25.04.2021
 

Aufgabenbereich

  • Überwachung (- Besichtigung und Beobachtung -) an den unterschiedlichsten, städtischen Ingenieurbauwerken nach DIN 1076 (Brücken, Tunnel, Stützwände, Lärmschutzwände, etc.) im Straßen- und Stadtbahnnetz vor Ort bei nachlaufender Ergebnis-Dokumentation im Büro, Unterstützung bei Bauwerksprüfungen
  • Vorbereitung/Planung/Ausschreibung/Vergabe/Beauftragung von technisch jeweils individuellen Baulösungen/Bauleistungen entsprechend der festgestellten Schäden/Probleme an Ingenieurbauwerken, dies von kleinteiligen Arbeiten bis hin zu größeren Projekten
  • Übernahme der Baubegleitung vor Ort als Bauherrnvertreter, insbesondere als örtliche Bauüberwachung gegenüber den Auftragnehmern (Kontrolle: Bau-Soll - Bau-Ist – Termine - Kosten)
  • Abrechnung, Abnahme und Gewährleistungsüberwachung von Bauleistungen
  • Aktualisierung bzw. Pflege von Bestandsdaten der Ingenieurbauwerke (in Bauwerksdatenbank und digitalen Ablagen/Archiven)
  • Mitarbeit an Querschnittsaufgaben im Team, z. B. bei Prioritätenlisten geplanter Bauarbeiten

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfte Technikerin/staatlich geprüfter Techniker (vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Hochbau und/oder Tiefbau) oder eine vergleichbare Qualifikation im Sinne des Aufgabengebietes
  • Umfangreiche Kenntnisse sowie praktische Berufserfahrung - vorzugsweise im konstruktiven Ingenieurbau
  • Interesse an abwechslungsreichem Arbeiten im Innen- und Außendienst (an Bauwerken, auf Baustellen), dementsprechend flexibel und belastbar
  • Sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten
  • Integrativ, kooperativ und vertrauensvoll agierend
  • Selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Bauverwaltungs-, VOB- und ZTV-ING-Kenntnisse wünschenswert
  • IT-Kenntnisse (MS-Office), AVA-Software-Kenntnisse wünschenswert
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Kontakt

  • Herr Bauerkämper, Tel.: 0521/51-2850 vom Amt für Verkehr zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Burrath, Tel.: 0521/51-8857 vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Lassen Sie sich von unseren unter „Karriere bei der Stadt“ beschriebenen Leistungen als öffentliche Arbeitgeberin überzeugen und bewerben Sie sich bitte innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.