Bauingenieurwesen Siedlungswasserwirtschaft

  • Publiziert: 10.02.2021
  • Publizierung bis: 28.02.2021
scheme image

Die Stelle ist im Umweltbetrieb
- Geschäftsbereich Stadtentwässerung -
zu besetzen.

Entgeltgruppe:                         EG 11 TVöD-V 
Beschäftigungsart:                   unbefristet
Arbeitszeit:                               Vollzeit
Bewerbungsfrist:                     28.02.2021


 

Aufgabenbereich

Aufgabenbereich
Im Team Ablaufplanung und Koordination werden u. a. die Aufgaben zur Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden durchgeführt. Zum Aufgabengebiet gehören alle Tätigkeiten von der Arbeitsvorbereitung über die Planung und Ausführung bis zur Dokumentation von Sanierungsmaßnahmen im Kanalnetz mit den folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:
  • Vorbereitung, Prüfung und Auswertung von Kanaluntersuchungen
  • Fachtechnische Bewertung von Erneuerungs- und Sanierungsverfahren
  • Erarbeitung von Sanierungsstrategien und gebietsbezogenen Planungskonzepten
  • Sanierungsplanungen, Variantenuntersuchungen, Kostenberechnungen
  • Koordination von Bau- und Sanierungsmaßnahmen, Dokumentation
  • Ausschreibung von Ingenieur- und Gutachterleistungen
  • Fachliche Stellungnahmen

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) im Studiengang Bauingenieurwesen mit der Vertiefung Siedlungswasserwirtschaft oder einer vergleichbaren Studienrichtung im Sinne des Aufgabenbereichs.
  • Vertiefte Kenntnisse in der Siedlungswasserwirtschaft; praktische Berufserfahrungen und eine Ausbildung als Zertifizierter Kanalsanierungsberater sind wünschenswert
  • Fähigkeit zum methodisch-analytischem Denken und zum Erfassen von schwierigen und komplexen Zusammenhängen
  • Wirtschaftliches und umweltbewusstes Handeln
  • Sicheres und verbindliches Auftreten, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu kooperativer, engagierter und vertrauensvoller Zusammenarbeit
  • Selbstständigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Motivation, Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Gute DV-Kenntnisse in Standardsoftware (MS Office), Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische Software
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Kontakt

  • Herr Ibe, Tel.: 0521-51 2836 und Herr Teufel, Tel.: 0521-51 3435 vom Umweltbetrieb zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Herjürgen, Tel.: 0521-51 8442 vom Amt für Personal für Fragestellungen zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.