Bauen von Abwasseranlagen

  • Publiziert: 15.01.2020
  • Publizierung bis: 02.02.2020

Die Stelle ist im Umweltbetrieb - Geschäftsbereich Stadtentwässerung - zu besetzen.

Entgeltgruppe:                         EG 11 TVöD-V                                               
Besoldungsgruppe:                  A 11 LBesG NRW
Beschäftigungsart:                   unbefristet
Arbeitszeit:                               Vollzeit
Bewerbungsfrist:                      02.02.2020

 

Aufgabenbereich

Im Team Planen und Bauen von Abwasseranlagen werden die laufenden Neubau- und Unterhaltungsmaßnahmen und im Kanalisationsnetz durchgeführt. Zum Aufgabengebiet gehören alle Tätigkeiten der Leistungsphasen 6 bis 9 nach HOAI mit den folgenden Schwerpunkten:
  • Bauvorbereitung und Baudurchführung von Kanalbaumaßnahmen
  • Einsatz und Betreuung extern beauftragter Ingenieurbüros
  • Beauftragung von Sachverständigen im Rahmen der Beweissicherung
  • Abstimmungen mit Versorgungsträgern sowie sämtlichen Projektbeteiligten
  • Bauoberleitung
  • Überwachung der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes auf der Baustelle
  • Aufmaß, Abrechnung und Kostenüberwachung, Prüfung und Wertung von Nachtragsangeboten
  • Abnahme von Bauleistungen
  • Objektbetreuung und Dokumentation

Anforderungen

  • Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 mit dem abgeschlossenen Studiengang des Bauingenieurwesens Vertiefung Siedlungswasserwirtschaft oder einer Fachrichtung im Sinne des Aufgabenbereichs. Tariflich Beschäftigte müssen ein Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) in dem genannten Studiengang oder einer Fachrichtung im Sinne des Aufgabenbereichs erfolgreich abgeschlossen haben
  • Gute Kenntnisse in der Siedlungswasserwirtschaft, Berufserfahrung  ist wünschenswert
  • Fähigkeit zum methodisch-analytischem Denken und zum Erfassen von schwierigen und komplexen Zusammenhängen
  • Wirtschaftliches und umweltbewusstes Handeln
  • Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick, Entschlussfreudigkeit, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Gute DV-Kenntnisse in Standardsoftware (MA Office), Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische Software
  • Flexibilität, Bereitschaft zum gelegentlichen Einsatz auch außerhalb der normalen Arbeitszeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Kontakt

  • Herr Ibe, Tel.: 0521-51 2836 vom Umweltbetrieb zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Herjürgen, Tel.: 0521-51 8442 vom Amt für Personal für Fragestellungen zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.