Bau und Unterhaltung von öffentlichen Grünanlagen

scheme image

Die Stelle ist im Umweltbetrieb - Geschäftsbereich Stadtgrün und Friedhöfe - zu besetzen.

Entgeltgruppe:                         EG 11 TVöD-V
Besoldungsgruppe:                  A 11 LBesG NRW
Beschäftigungsart:                   unbefristet
Arbeitszeit:                               Vollzeit
Bewerbungsfrist:                      Bewerbungen sind laufend möglich

Der Geschäftsbereich Stadtgrün und Friedhöfe im Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld garantiert den Erhalt und die Entwicklung der „grünen Infrastruktur" und leistet damit einen wertvollen Beitrag für eine attraktive und lebendige Stadt Bielefeld. Die Aufgaben der Grünunterhaltung umfassen die Pflege und die Verkehrssicherung von 880 ha Grünflächen mit Baumbestand sowie von rund 3660 Spielgeräten auf 530 Spiel- und Bolzplätzen, Schulen und Kindergärten.
 

Ihre künftigen Aufgaben

  • Betreuung und Abwicklung von Bauprojekten im Garten- und Landschaftsbau
  • Vorbereitung und Mitwirkung von Vergaben nach VOB (Kostenschätzung, Erstellen von Leistungsverzeichnissen sowie Rechnungsprüfung)
  • Koordination und Betreuung von beauftragten Fremdfirmen im Rahmen der Projektleitung
  • Überwachung und Prüfung von Bauwerken in öffentlichen Grünanlagen
  • Ansprechpartner/in bei Fragen zur Umsetzung und Einhaltung der Vergabevorschriften

Ihre Qualifikation

Das müssen Sie mitbringen
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) im Studiengang Landschaftsarchitektur bzw. Landschaftspflege oder einer Studienrichtung im Sinne des Aufgabenbereichs
  • Alternativ verfügen Sie über die Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des Technischen Dienstes mit einem abgeschlossenen Studium in einem der genannten Studiengänge oder einer vergleichbaren Studienrichtung im Sinne des Aufgabenbereichs
  • Kenntnisse der HOAI und Vergabevorschriften (VOB, UVgO)
  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Organisationsfähigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B
Überzeugen Sie uns auch mit diesen wünschenswerten Kompetenzen:
  • Erste Berufserfahrung
  • EDV-Kenntnisse, insbesondere AVA Programme/California
  • Kenntnisse der allgemein anerkannten Regeln der Technik (u. a. Sportplatzpflegerichtlinien, Technische Regeln für Arbeitsstätten, DGUV-Regeln)
  • Abgeschlossene Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau
Wir bieten Ihnen:
  • Einen modernen Arbeitsplatz mit hochwertiger Ausstattung und Fuhrpark
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement 
  • Job-Ticket
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit geregelte Arbeitszeiten (39 Std./wö.)

Ihr Weg zu uns

Gestalten Sie das Leben in Bielefeld aktiv mit - Starten Sie Ihre Karriere in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Bielefeld!

Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Karriere bei der Stadt" über die Arbeitgeberin Stadt Bielefeld. Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten. Flexible Arbeitszeitmodelle sowie die Möglichkeit der Kombination von Homeoffice und Präsenz sind für uns selbstverständlich. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen hierfür persönlich zur Verfügung:
  • Herr Richter, Tel.: 0521/51-2865 vom Umweltbetrieb zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Herjürgen, Tel.: 0521/51-8442 vom Amt für Personal für Fragestellungen zum Beschäftigungsverhältnis

Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.